Maskenpflicht und Kontaktbeschränkungen

Liebe Schülerinnen und Schüler,
der Krisenstab der Stadt Remscheid hat die folgenden Entscheidungen getroffen, die ab sofort gelten:

Maskenpflicht im Unterricht
An allen weiterführenden Schulen wird die Maskenpflicht auch im Unterricht wieder verpflichtend eingeführt – überall, wo der Mindestabstand von 1,50 Metern zwischen den Schülern nicht eingehalten werden kann: Die Regelung ist deckungsgleich zu der Regelung, die zu Beginn des Schuljahres in ganz Nordrhein-Westfalen gegolten hat. Mit Blick auf das lokale Infektionsgeschehen und dem unbedingten Willen – auch auf Landes- und Bundesebene –, Bildungs- und Betreuungsangebote aufrecht zu erhalten, wird diese Maßnahme für zwingend erforderlich gehalten.


Kontaktbeschränkung im öffentlichen Raum
Die Kontaktbeschränkung der Coronaschutzverordnung für den Aufenthalt im öffentlichen Raum wird auf maximal fünf Personen oder Angehörige von zwei häuslichen Gemeinschaften reduziert. Die Kontaktbeschränkung gilt – so, wie es auch die Coronaschutzverordnung vorsieht – ebenfalls für Restaurants und Gastronomie, Geschäfte, Kultur- und Freizeiteinrichtungen.

Rubrik: 

„Erasmus +“ am bwv.

Erasmus+

Seit letztem Schuljahr hat sich am bwv. eine „Erasmus +“-Gruppe gebildet, die sich das Europäische Lernen zum Motto gemacht hat. Der Antrag ist bereits erfolgreich gestellt und genehmigt, sodass wir nun mit europaweiten Fortbildungen starten können, um unsere interkulturellen und kommunikativen Kompetenzen zu erweitern. Außerdem sollen europäische Kontakte geknüpft werden, um in Zukunft Schüleraustauschprojekte innerhalb Europas realisieren zu können.

Rubrik: 

Mund-Nasen-Schutz

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir empfehlen Ihnen dringend, auch im Unterricht die Maske zu tragen, wenn die Distanz von 1,5 m im Klassenraum nicht eingehalten werden kann.

Aus folgenden Gründen wollen wir in der Regel auch im Unterricht eine Maske tragen:

Rubrik: 

Neu am bwv.: Jan Bredtmann

Jan Bredtmann

 

Mein Name ist Jan Bredtmann, ich wohne in Wuppertal und unterrichte die Fächer Politik und Französisch. Studiert habe ich in Düsseldorf, Bochum, Lüttich (Belgien) und Wuppertal.

Rubrik: