Schülerinnen und Schüler legen erfolgreich DELF-Prüfung in Französisch ab!

2019_DELF

Insgesamt 7 Schülerinnen und Schüler aus dem Bildungsgang Höhere Handelsschule haben sich der Herausforderung der DELF-Prüfung gestellt. Sie haben das Zertifikat auf dem Sprachniveau A1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GeR) erlangt und zwischen 70 bis 91 von 100 Punkten erzielt.

Aufregung und Nervosität waren groß. Die Schülerinnen und Schüler hatten vor allem vor der mündlichen Sprachprüfung großen Respekt, die sie alle mit großem Erfolg bestanden haben. Diese Prüfung hat ihnen Sicherheit im Umgang mit der mündlichen Sprache verschafft und ihnen gezeigt, dass sie sich mit einem Muttersprachler durchaus verständigen können.

Rubrik: 

Werden Sie „Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/In“! - Anmeldung für Fachschule wieder möglich!

Aufgrund der hohen Nachfrage wird das bwv. im kommenden Schuljahr einen zusätzlichen Kurs in der Fachschule einrichten. Dadurch sind jetzt noch einige Studienplätze zu vergeben.

Voraussetzung für die Anmeldung ist die Fachoberschulreife sowie eine dreijährige Ausbildung in einer kaufmännischen Fachrichtung. Die erforderliche Berufserfahrung kann auch während der 3,5jährigen Studiumsdauer erlangt werden. Die Veranstaltungen finden abends zweimal wöchentlich sowie samstags im zweiwöchentlichen Rhythmus statt. Interessierte können sich unter www.schueleranmeldung.de anmelden.

Weitere Informationen zur Fachschule finden Sie hier...

Rubrik: 

Ehrung der Steuerfachangestellten des BWV bei der Abschlussfeier Sommer 2019 der Steuerberaterkammer Düsseldorf

Nahezu alle der ehemaligen Schülerinnen und Schüler der ST16A - größtenteils begleitet von ihren Ausbildern, Familie und Freunden - waren am Donnerstag, den 4. Juli 2019, im Haus der Steuerberaterkammer zur Abschlussfeier zusammen gekommen, um feierlich ihre Prüfungszeugnisse zu erhalten.
Unsere Schulleiterin Frau Berghaus-Biermann gratulierte den anwesenden Absolventinnen und Absolventen aus den Prüfungsbezirken Düsseldorf, Neuss, Remscheid und Wuppertal und erwähnte die großen beruflichen Zukunftschancen der nun neuen Steuerfachangestellten als auch die Notwendigkeit der lebensbegleitenden Weiterbildung im Zeitalter der Digitalisierung.

Rubrik: