Highlight - Interkulturelles Assessment-Center der IFK

Neben dem klassischen Assessment-Center, das wir immer wieder mal mit der Kraftstation (Gelbe Villa) durchführen können, hatten wir in der letzten Woche auch die Gelegenheit, ein Interkulturelles Assessment-Center mit unserer Internationalen Förderklasse zu besuchen.

Interkulturelles Assessment-Center

In diesem sollen insbesondere die speziellen, interkulturellen Fähigkeiten überprüft werden. In einem Zeitraum von etwa sechs Stunden durchläuft die Klasse verschiedene Übungen. Diese sind migrationssensibel gestaltet. Dadurch werden berufliche und interkulturelle Kompetenzen der jungen Menschen mit Zuwanderungsgeschichte aufgezeigt, praktisch trainiert, reflektiert und positiv gestärkt. Feedback über ihre Stärken und mögliche Verbesserungsmöglichkeiten bekommt jeder aus der Gruppe in einem persönlichen Einzelgespräch mit einem der BeobachterInnen des AC.

Rubrik: 

Das Bewerberbuch 2019 ist da!


Toll! Unsere Schülerinnen und Schüler des bwv. haben die Chance genutzt und sich an dem neuen Bewerberbuch 2019 beteiligt.
Wir danken dem BZI für die Organisation des ganzen Ablaufs und zu diesem gelungenen Druckerzeugnis.
In dem Bewerberbuch 2019 stellen sich Ausbildungsplatzsuchende in allen Branchen für das kommende Ausbildungsjahr vor.
Wir drücken allen Bewerbern auf ihrem Weg in die Ausbildung 2019 die Daumen und wünschen viel Spaß beim Stöbern!

Weitere Informationen, die Ansicht und den Download des Bewerberbuchs 2019 finden Sie hier:
https://www.bzi-rs.de/index.php/bewerberbuch-2019/

Rubrik: 

Werksbesichtigung der IB17A bei Vaillant

Werksbesichtigung Vaillant

 

Am 01.März 2019 besuchten wir, der Industrieblock IB17A, die Vaillant GmbH in Remscheid.

Einstimmig hatte die Klasse entschieden, dass das Interesse für das mittelständige Unternehmen von allen geteilt wird. So trafen wir uns am Morgen des 1. März am Empfang Vaillants, wo wir von der Ausbildungs- und Studentenleiterin Frau Caroline Vogt herzlich empfangen wurden.

Rubrik: 

Gründerpreis 2019: Auch das bwv. ist wieder mit zwei Teams dabei

2019_GründerpreisRS


Wie in jedem Jahr wird im Mai entschieden, welche Teams sich in Remscheid mit ihrer fiktiven Geschäftsidee 2019_GründerpreisRS_Teamsdurchsetzen können. Bei der Auftaktveranstaltung in der Stadtsparkasse Remscheid stellten die Teams vergangene Woche ihre Produktideen vor.
Der Deutsche Gründerpreis für Schüler wird von den Initiatoren stern, Sparkassen, ZDF und Porsche ausgerichtet und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt.


Das sind unsere diesjährigen Teams:
Team „FutureStar“ möchte eine Website und App entwickeln, die die Vermittlung von talentierten Sportlern an Vereine ermöglicht.

Rubrik: