Abschlussfeier Höhere Handelsschule und Wirtschaftsgymnasium

2018_Abschluss_HH_WG


Es ist inzwischen eine schöne Tradition, dass das BWV die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen seiner mehrjährigen Vollzeit-Bildungsgänge (Höhere Handelsschule und Wirtschaftsgymnasium) in einem angemessenen Rahmen verabschiedet. Dieses Mal fand die Abschlussfeier mit Zeugnisübergabe am späten Nachmittag des 21. Juni im großen Saal des CVJM-Heims Lüttringhausen statt. Wie in den Vorjahren waren viele Eltern, Verwandte und Freunde der Schulabgänger/innen dabei, sodass der Saal fast vollständig gefüllt war.

Rubrik: 

bwv.checkpoint. Beruf. - Unternehmensbesuch Commerzbank AG

Bereits zum zweiten Mal ging es mit 18 interessierten Schülerinnen und Schülern aus dem Wirtschaftsgymnasium und der Höheren Handelsschule zum Kooperationspartner des bwv., der Commerzbank AGCommerzbank Haupteingang Düsseldorf-Königsallee. Im fünften Stock, der eindrucksvollen ehemaligen Vorstandsetage, begrüßte uns zunächst Filialdirektor Hans-Jürgen Wischnewski, der vielen Schülerinnen und Schülern unseres bwv. bereits durch seine Beobachtertätigkeit bei den Assessment Centern in der gelben Villa bekannt ist. Danach übernahmen die Auszubildenden Markus Winkels (1. Ausbildungsjahr) und der ehemalige bwv.-Schüler Arthur Altenhof (3. Ausbildungsjahr, kurz vor der Prüfung) die höchst informative und sehr schülerorientierte Gestaltung des Tages. Zuerst starteten wir mit einer Führung durch das Bankgebäude; vom „Balkon" der obersten Etage hatten wir einen perfekten Blick auf die vielen verschiedenen Abteilungen sowie den diamantähnlichen Tresor in der Kundenhalle, dessen Inneres während der Hausführung noch genauestens begutachtet werden konnte. Herr Altenhof erläuterte den geschichtlichen Ursprung dieses Commerzbank-Gebäudes, welches ursprünglich einmal die Aufschrift der Dresdner Bank trug. In sportlicher Manier meisterte die Gruppe den Weg durchs Treppenhaus nach oben in den Sitzungssaal, wo neben Getränken und Keksen auch schon reichlich belegte Brötchen auf uns warteten.

Rubrik: