Veranstaltung

Blutspende rettet leben!

Deutsches Rotes KreuzEs ist bis heute noch nicht gelungen, einen dem Blut ebenbürtigen Ersatz, eine Art künstliches Blut, zu schaffen. Jede Zelle und jedes Teilchen hat im Blut – für sich – eine notwendige Funktion, wie zum Beispiel den Transport von Sauerstoff und Nährstoffen, die Abwehr von Krankheitserregern, die Blutstillung und den Wärmetransport innerhalb des Körpers. Das lebenswichtige Blut mit seinen vielfältigen Funktionen kann nur der Körper selbst bilden. Es ist durch nichts zu ersetzen, deswegen ist es wichtig, dass es Menschen gibt, die ihr Blut für Kranke und Verletzte spenden, am

Dienstag, 12. November von 9:15 bis 13:00 Uhr im BWV.

Rubrik: 

Abitur im Wirtschaftsgymnasium

Am 21.Juni 2013 war es nach drei langen Jahren endlich soweit: Schulleitung und Lehrkräfte konnten gemeinsam mit Familien sowie Freundinnen und Freunden 43 Schüler/innen zum erfolgreichen Bestehen der Allgemeinen Hochschulreife im Wirtschaftsgymnasium gratulieren. Vier weitere Schüler/innen haben das Wirtschaftsgymnasium mit dem Abschluss der Fachhochschulreife (schulischer Teil) beendet.

Wirtschaftsgymnasium Abitur 2013

Rubrik: 

Girls Day 2013

Girls Day 2013Girls Day 2013

Was macht eigentlich eine Key-Account-Managerin und wie setzt man sich als Malermeisterin in einer Männerdomäne durch? Fragen wie diesen wurde beim diesjährigen Girls Day am 25. April auf den Grund gegangen. Elf Frauen mit den unterschiedlichsten Berufen haben in einer lockeren Talkrunde von ihrem Beruf und ihrem Leben erzählt. Aus unseren Vollzeitklassen haben auch in diesem Jahr wieder viele Schülerinnen außergewöhnlichen Geschichten und Lebensläufen gelauscht. Wie wichtig Fremdsprachen vor allem in kaufmännischen Berufen sind und welche Vorzüge und Nachteile die Selbstständigkeit mit sich bringt, haben unsere Gäste anschaulich vermittelt.

Rubrik: 

Austausch mit der Partnerschule in Budapest

Das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung beabsichtigt, vom 10. bis 19. April 2013 einen Austausch mit der Partnerschule in Budapest durchzuführen.
 
Interessentinnen und Interessenten wenden sich bitte direkt an Herrn Haun oder nehmen mit ihm per Tel. 76140 bzw. per E-Mail Kontakt auf.
 
Das Info- und Anmeldeformular finden Sie hier als pdf-Datei zum Download.

Rubrik: 

Seiten