Veranstaltung

Informationsveranstaltung des bwv. in der Sekundarschule


Die Zeugnisse nahen in großen Schritten und damit auch die Anmeldungen für die Schülerinnen und Schüler an den weiterführenden Schulen und Berufskollegs. Damit die Schülerinnen und Schüler eine fundierte Entscheidung treffen können, waren wir in dieser Woche an der Nelson Mandela Sekundarschule in Remscheid, um den Jugendlichen dort unser Berufskolleg näher zu bringen.
Das Besondere hieran ist, dass in diesem Schuljahr der erste Jahrgang die Sekundarschule abschließen wird.
Die 90 Minuten vor Ort waren kurzweilig und die Schülerinnen und Schüler hatten viele offene, neugierige Fragen und folgten aufmerksam unseren ausführlichen Erläuterungen.
Wir sind gespannt, wer von ihnen den Weg in unser Berufskolleg finden wird.

Rubrik: 

Geschafft! Unsere ersten Studienabsolventen am bwv. erhalten ihr Examen! Wir gratulieren herzlich!

 


Am 25.01.2019 war es endlich soweit: nach dreieinhalbjährigem Studium konnten die ersten Absolventen der Fachschule für Wirtschaft ihr Examen am bwv. in Empfang nehmen. Die vier Frauen und fünf Männer dürfen sich ab sofort staatlich geprüfte Betriebswirtin bzw. staatlich geprüfter Betriebswirt nennen. Sie alle blicken auf eine intensive Zeit zurück und sind zu Recht stolz darauf, die Ersten zu sein, die das 2015 erstmals angebotene berufsbegleitende Abendstudium absolviert haben. Viele ihrer bergischen Arbeitgeber wissen ihre Studienleistung mehr als zu schätzen, da sie im Beruf schon während des Studiums profitieren konnten. Diese lohnende Erfahrung konnten auch die jetzigen Studierenden bereits machen, die als nächste ihre Examensprüfungen ablegen werden.

Rubrik: 

Das bwv. stellt sich vor: Informationsabende für die Bildungsgänge Wirtschaftsgymnasium, Höhere Handelsschule und Berufsfachschule

Auch in diesem Jahr bietet das bwv. für alle Interessierten wieder Informationsabende für folgende Bildungsgänge an:





Wie freuen uns auf Ihren Besuch!

Rubrik: 

Infotag der Berufskollegs 2018

Infotag der Berufskollegs 2018

Wie bereits in den letzten Jahren fand auch in diesem Jahr wieder der Infotag der Remscheider Berufskollegs statt, zu dem alle Remscheider Schulen eingeladen waren.

An diesem Tag haben die drei Remscheider Berufskollegs in Workshops einen Überblick darüber gegeben, welche Chancen und Möglichkeiten ein weiterführendes Angebot an einem Berufskolleg bietet und ob nicht doch der Weg in eine direkte Ausbildung die bessere Alternative darstellt.

Ziel war es, für die SchülerInnen sehr anschaulich und interaktiv erfahrbar zu machen, was es bedeutet, ein bestimmtes Berufskolleg auszuwählen für den Übergang von der Schule in den Beruf.

Rubrik: 

„Businesskompetenz im Berufsalltag“ – Soft Skills am bwv.

20180922_Business-Knigge_Gruppe


Die Vorspeise des 3-Gänge-Menüs im edlen und mit dem begehrten Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant Heldmann wird serviert. Die Stimmung unter den Auszubildenden des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung der Stadt Remscheid ist angespannt und erwartungsvoll. 20180922_Business-Knigge_EssenIn zwei Gruppen wird nun der 1. Gang an die mit zahlreichen Gläsern, Besteckvarianten und kunstvoll gefalteten Servietten gedeckten Tische gebracht. Gegrillte Dorade steht auf der Menükarte. Doch dann bilden sich schnell erste Schweißperlen auf Stirn und Gesicht der Schülerinnen und Schüler. Gräten im Fisch, dazu extra lange Nudeln mit reichlich Soße, es ist eine echte Herausforderung hier die sprichwörtlich „weiße Weste“ zu wahren. Eine Herausforderung, der sich insgesamt 40 Auszubildende des Berufskollegs am 22.09.2018 bewusst gestellt haben.

Rubrik: 

„Businesskompetenz im Berufsalltag“ – Soft-Skills am bwv.

Am 22.09.2018 von 13:00 - 18:00 Uhr erhalten 40 junge Erwachsene des Berufskollegs für Wirtschaft und Verwaltung zum vierten Mal die Gelegenheit, ihren Business-Auftritt professionell begleiten zu lassen. Die Rheinische Post berichtete am 28.04.2018 bereits über das letzte Event. Grundkonzept der Veranstaltung ist es, den Auszubildenden ein umfassendes Coaching für die gesellschaftlich gewünschten Kleidungs- und Verhaltensweisen in Beratungsgesprächen zu bieten. Ein professionelles Feedback zur Außenwirkung der Teilnehmer durch erfahrene Persönlichkeiten gehört ebenso dazu.

Rubrik: 

Abschlussfeier Höhere Handelsschule und Wirtschaftsgymnasium

2018_Abschluss_HH_WG


Es ist inzwischen eine schöne Tradition, dass das BWV die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen seiner mehrjährigen Vollzeit-Bildungsgänge (Höhere Handelsschule und Wirtschaftsgymnasium) in einem angemessenen Rahmen verabschiedet. Dieses Mal fand die Abschlussfeier mit Zeugnisübergabe am späten Nachmittag des 21. Juni im großen Saal des CVJM-Heims Lüttringhausen statt. Wie in den Vorjahren waren viele Eltern, Verwandte und Freunde der Schulabgänger/innen dabei, sodass der Saal fast vollständig gefüllt war.

Rubrik: 

bwv.checkpoint. Beruf. - Unternehmensbesuch Commerzbank AG

Bereits zum zweiten Mal ging es mit 18 interessierten Schülerinnen und Schülern aus dem Wirtschaftsgymnasium und der Höheren Handelsschule zum Kooperationspartner des bwv., der Commerzbank AGCommerzbank Haupteingang Düsseldorf-Königsallee. Im fünften Stock, der eindrucksvollen ehemaligen Vorstandsetage, begrüßte uns zunächst Filialdirektor Hans-Jürgen Wischnewski, der vielen Schülerinnen und Schülern unseres bwv. bereits durch seine Beobachtertätigkeit bei den Assessment Centern in der gelben Villa bekannt ist. Danach übernahmen die Auszubildenden Markus Winkels (1. Ausbildungsjahr) und der ehemalige bwv.-Schüler Arthur Altenhof (3. Ausbildungsjahr, kurz vor der Prüfung) die höchst informative und sehr schülerorientierte Gestaltung des Tages. Zuerst starteten wir mit einer Führung durch das Bankgebäude; vom „Balkon" der obersten Etage hatten wir einen perfekten Blick auf die vielen verschiedenen Abteilungen sowie den diamantähnlichen Tresor in der Kundenhalle, dessen Inneres während der Hausführung noch genauestens begutachtet werden konnte. Herr Altenhof erläuterte den geschichtlichen Ursprung dieses Commerzbank-Gebäudes, welches ursprünglich einmal die Aufschrift der Dresdner Bank trug. In sportlicher Manier meisterte die Gruppe den Weg durchs Treppenhaus nach oben in den Sitzungssaal, wo neben Getränken und Keksen auch schon reichlich belegte Brötchen auf uns warteten.

Rubrik: 

Seiten