Jetzt auch Spanisch für Fortgeschrittene im Wirtschaftsgymnasium

Zum Abitur benötigen die Schüler 4 Jahre Unterricht in einer zweiten Fremdsprache. Wer bisher drei Jahre Unterricht im Fach Spanisch in der Sekundarstufe I hatte (z. B. in einer Realschule), kann ab dem nächsten Schuljahr das vierte Jahr am Wirtschaftsgymnasium Remscheid absolvieren.

„Jetzt können wir endlich Unterricht in Spanisch und Französisch für jeden neuen Schüler im Wirtschaftsgymnasium anbieten, unabhängig von seinem bisherigen Fremdsprachenunterricht“, freut sich Lothar Groß, der Leiter des Wirtschaftsgymnasiums. Cornelia Berghaus-Biermann, die Schulleiterin, denkt dabei an die Zukunftschancen ihrer Schüler und erläutert: „Als Berufskolleg wissen wir, welch große Bedeutung Fremdsprachenkenntnisse für die Personalauswahl in der Arbeitswelt haben. Das gilt auch für Bewerber, die ein anderes Studium als ein Fremdsprachenstudium abgeschlossen haben und danach einen Arbeitsplatz suchen.“ Dann fügt sie noch hinzu: „Für unsere Fremdsprachen haben wir genügend Kapazitäten, und unsere Spanisch-Lehrkräfte, die teilweise lange Zeit in Südamerika gelebt haben, sind glücklich darüber, endlich auch anspruchsvollen Fortgeschrittenen-Unterricht anbieten zu können.“

Informationsblock:
Das Wirtschaftsgymnasium Remscheid ist eine Abteilung des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung der Stadt Remscheid. Es handelt sich dabei um eine dreijährige gymnasiale Oberstufe mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft“, aber auch mit einem großen Anteil an allgemeinbildenden Unterrichtsfächern. Das Wirtschaftsgymnasium existiert seit 2000 und führt pro Jahrgang zwei bis drei Klassen zum (Voll-)Abitur. Jährlich erreichen dieses Ziel mehr als 40 Schülerinnen und Schüler. Diese Absolventinnen und Absolventen haben nennenswerte Kenntnisvorteile in wirtschaftlich geprägten Studiengängen und Berufsausbildungen, sind aber auch in völlig anderen Studiengängen und Berufen sehr erfolgreich.


Ansprechpartner:

Lothar Groß
lothar [dot] gross [at] bwv-rs [dot] de
Tel: 02191 499450

Rubrik: