Bewerbungsinformationen hautnah

Unsere Schülerinnen und Schüler aus dem Wirtschaftsgymnasium und der Höheren Handelsschule hatten am 13. September einen Vormittag lang Gelegenheit, sich bei Mercedes Benz in Wuppertal über das Unternehmen sowie die kaufmännischen Ausbildungsberufe Automobilkaufmann/-frau, Industriekaufmann/-frau (auch mit dualem Studium) und Fachkraft für Lagerlogistik zu informieren.

In mehreren Workshops wurden die Berufe vorgestellt, bei denen die Schülerinnen und Schüler z.B. auch kleine Rollenspiele durchführten.
Der Ausbildungsleiter machte deutlich, dass jährlich ca. 1500 Bewerbungen für 15 Ausbildungsstellen eingehen. Er gab insbesondere wertvolle Tipps, wie man Fehler bei der Bewerbung vermeiden kann und worauf Mercedes Benz besonderen Wert legt. „Bereits eine unentschuldigte Fehlstunde oder Verspätungen auf dem Zeugnis bewerten wir als sehr negativ“, zeigte der Ausbildungsleiter unter anderem auf, was bei vielen Schülern Erstaunen hervorrief. Einen großen Themenschwerpunkt stellte auch die Online-Bewerbung dar, die zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Rubrik: